Wednesday, 24 October 2012

Alliiertenkontingent: 500 Punkte Tallarner

Erfreulicherweise eröffnet die neue Edition recht problemfrei und offiziell Verbündete in die Schlacht zu führen und damit die Möglichkeit bestehende Hauptarmeen u.a. durch kleinere Nebenprojekt-Armeen zu verstärken. 

Daher habe ich habe mir nun vorgenommen zunächst eine kleine 500 Punkte starke imperiale Streitmacht aus Tallarnern aufzubauen und mir folgende Liste zurecht gelegt, welche ich gut mit den bereits hier liegenden Modellen stellen kann:   

***************  1 HQ  ***************
Kommandotrupp der Kompanie, Kompaniekommandeur, 1 x Plasmapistole, 3 x Veteran mit Melter, 1 x Artillerieoffizier, 1 x Flottenoffizier
+ Chimäre, Multilaser, Schwerer Bolter  - - - > 205 Punkte

***************  2 Standard  ***************
Infanteriezug
   + Kommandotrupp des Zuges, Zugkommandeur  -> 30 Pkt.
   + Infanterietrupp, Soldat mit Granatwerfer, Waffenteam mit Maschinenkanone, Upgrade zum Sergeant  -> 65 Pkt.
   + Infanterietrupp, Soldat mit Granatwerfer, Waffenteam mit Raketenwerfer, Upgrade zum Sergeant, Plasmapistole  -> 80 Pkt.
 - - - > 175 Punkte

Straflegionstrupp - - - > 80 Punkte

***************  1 Sturm  ***************
1 Spähsentinel, 1 x Maschinenkanone - - - > 40 Punkte

Gesamtpunkte Imperiale Armee : 500


Gibt es hierzu von euch noch Anregungen oder Kritik?

Den folgenden Astropaten hatte ich bereits vor Erstellung der Liste bemalt, da ich das Modell einfach schön fand und auch wenn er darin vorerst nicht vorgesehen ist, kommt er in Zukunft vielleicht doch noch mal irgendwann zum Einsatz.


Die Sträflinge für den Straflegionstrupp baue ich mir übrigens aus den neuen Chaos-Kultisten zusammen. Wo es angebracht ist werden die Modelle natürlich um ein paar imperiale Bitz ergänzt. Die orangenen Kutten werden sich genug von den übrigen Tallarnern abheben und passen sonst auch gut in die Wüste oder zu den potentiellen Alliierten in Form meiner orangenen Marines. ;)
 

No comments:

Post a comment