Tuesday, 14 April 2009

Necron Obelisk

Ich habe es mir zur Angewohnheit gemacht zu jeder meiner Armee ein passendes Geländestück zu bauen. Nun waren also die Necrons an der Reihe und ich überlegte lange was ich bauen sollte. Anregungen durch den Codex, das Inet und DoW hatte ich genug, doch wie einfach und kostengünstig umsetzen?
Ich versuchte zunächst einen Obelisk auf Styrodur zu bauen, doch das gefiel mir nicht. Dann hatte ich jedoch die rettende Idee -> Chessex Würfelbehälter! Die taugen also doch zu was...


Das ganze setzte ich dann auf ein normales Flugbase, oben drauf kam noch ein 2cm Fantasybase und dann bemalte ich das Teil schon. Am Ende habe ich das Teil noch schön mit Glanzlack versiegelt um den Xeno-Artekfaktcharakter noch zu verstärken.

Was meint ihr?

2 comments:

  1. Hi Talarion

    Ich hab meinerseits in ein paar freien Stunden voller Bastellaune ein paar Obelisken produziert die als Obejktiven Verwendung finden werden. Was fehlt ist ne schicke Bemalung, und da fiel mir dein Obelisk mit seinen schicken grünen "Schriftzügen" ein. Wie hast du die denn hinbekommen? Fein säuberlich mit dem Pinsel? Das klingt nach viel Arbeit...oder ein Sticker? Oder ne superfeine Airbrushschablone?

    Danke für Infos :)

    Gruss

    Yama

    ReplyDelete
  2. Die Glyphen sind nur mit einem feinen Pinsel gemalt worden, wobei ich diese vorab auf der Fläche mit einem Bleistift skizzierte. Den Farbverlauf habe ich dann mit dem Wash Thraka Green hinbekommen.

    ReplyDelete